Zwangsvollstreckung

Die Zwangsvollstreckung ist ein zentrales Instrument im modernen Forderungsmanagement und dient dazu, offene Forderungen nachgerichtlich durchzusetzen. Sie ermöglicht es Gläubigern, ihre Ansprüche auch gegen den Willen des Schuldners (zwangsweise) geltend zu machen...

Pfändungstabelle

Die Pfändungstabelle ist ein wichtiges Instrument im Bereich des Inkassos und dient dazu, die Grenzen für die Pfändung von Einkommen und Vermögen zu bestimmen. Sie legt fest, welcher Anteil des Einkommens bzw. des Vermögens bei einer Pfändung dem Gläubiger zugewiesen...

Inkassounternehmen

Inkassounternehmen sind spezialisierte Dienstleister im Bereich des Forderungsmanagements. Sie unterstützen Gläubiger dabei, offene Forderungen von säumigen Zahlern einzutreiben. Der Einsatz eines Inkassounternehmens erfolgt in der Regel dann, wenn Gläubiger trotz...

Inkassovollmacht

Ohne Inkassovollmacht kein Inkasso. Mit dem Inkassoauftrag einher geht immer eine Bevollmächtigung des Inkassodienstleisters, das Interesse des Inkassomandanten (die Realisierung der offenen Forderung) in dessen Sinne voranzutreiben. Damit ist die Inkassovollmacht...

Vollstreckbarer Titel (Definition)

Ein vollstreckbarer Titel ist eine verbriefte Forderung, die sich im Rahmen der Zwangsvollstreckung auch gegen den Willen eines Schuldners durchsetzen lässt. Der Titel bzw. die titulierte Forderung spielt im Inkasso in der nachgerichtlichen Bearbeitung die zentrale...

Vorsteuerabzugsberechtigung

Die Vorsteuerabzugsberechtigung ist im Kontext von Inkasso und Forderungsmanagement insbesondere für die Abrechnung von Inkassogebühren spannend. Denn je nachdem, ob ein Mandant vorsteuerabzugsberechtigt ist, oder nicht, sieht die Inkassoabrechnung anders aus....