Inkasso für Online-Handel und E-Commerce

Für bedenkenlos volle Warenkörbe!

Unbezahlte Warenkörbe „reinholen“

Info: Der durchschnittliche Warenkorb im Onlinehandel ist rund 75 EUR wert. Lohnt es überhaupt, das ins Inkasso zu geben? Ja, aber nur, wenn die Konditionen stimmen und das Forderungsmanagement kostenneutral abläuft. IGP Inkasso ist mit fairen Konditionen auf den E-Commerce und kleine Warenkörbe spezialisiert!

Da Sie sich auf unserer Seite umsehen, hat es wohl auch Sie erwischt. Ihr Kunde hat die Ware bestellt und Sie haben geliefert – nur auf Ihr Geld warten Sie vergeblich. Dem Lastschrifteinzug wurde widersprochen oder die Rechnung einfach gar nicht bezahlt. Was können Sie tun?

Die Ausbuchung des offenen Rechnungsbetrages unter der Rubrik „Lehrgeld“?  Eine Möglichkeit, aber die Abgabe an IGP Inkasso zum Forderungseinzug spart Ihnen viel Arbeit und jede Menge Nerven.

Damit Inkasso im Online-Handel richtig funktionieren kann, muss bereits bei Ihnen im Haus die Grundlage dafür geschaffen werden. Ein gutes Forderungsmanagement beginnt sehr früh und kann nur dann von Erfolg gekrönt sein, wenn bereits beim Bestellvorgang die Daten des Kunden vollständig aufgenommen werden. Name, Vorname und Adresse auf Plausibilität und Vollständigkeit prüfen. Bei Unklarheiten sollte gegebenenfalls Rücksprache mit dem Besteller gehalten werden. Weitere hilfreiche Informationen sind u. a. das Geburtsdatum von Bestellern und die Kommunikationsdaten.

Unser Ziel ist stets der zeitnahe Einzug offener Forderungen bzw. unbezahlter Rechnungen. Warum die Zusammenarbeit mit unserem Haus für Online-Shop-Betreiber entscheidende Vorteile bringt:

=

Keine Mindestforderungshöhe: Wir übernehmen auch kleine Warenkörbe!

=

Keine eigene Mahnabteilung - das gesamte Thema kann ausgelagert werden

=

Die eigenen Ressourcen werden nicht für die Nachverfolgung offener Posten gebunden

=

Das Forderungsmanagement liegt von Beginn an in professionellen Händen

E-Commerce Mandanten

Inkassoerfolge für Online Händler

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernaufgaben!

Kunden, die ihre erhaltene Ware nicht bezahlen, sind nicht nur lästig, sie kosten auch jede Menge Zeit, Nerven und Geld. Aber das alles brauchen Sie, um Ihren Online-Shop am Laufen zu halten. Um bestehende Kunden über die aktuellen Angebote zu informieren, Neukunden zu werben und natürlich den Shop mit Waren zu füllen.

Wir sorgen mit unserem gezielten Forderungsmanagement dafür, dass Sie sich ausschließlich auf diese wichtigen Kernaufgaben konzentrieren können. Unbezahlte Warenkörbe können Sie getrost uns überlassen.

Wieder auf das Wesentliche konzentrieren!

Mit der passenden Lösung für den Umgang mit offenen Forderungen aus unbezahlten Online-Einkäufen können Sie sich wieder auf die Kernaufgaben eines Online-Shop-Betreibers konzentrieren: Waren online bewerben und verkaufen. Den Rest erledigen wir für Sie!

Ihre Optionen

Inkassofall übergeben

Sie möchten offene Posten zur Bearbeitung an uns übergeben? Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular! Wir freuen uns, Sie als neuen Mandanten bei IGP Inkasso begrüßen zu dürfen!

Mehr über IGP Inkasso

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von IGP Inkasso. Wer steht dahinter, woher kommt unsere Expertise und was macht uns zum Spezialisten im Forderungsmanagement?

Was ist Inkasso?

Was genau machen wir eigentlich, um Ihre offenen Posten zu realisieren? Wir gehen bewusst transparent mit unserem Ansatz um, sodass Sie genau wissen, was wir für Sie tun.

Was kostet Inkasso?

Sie möchten gern wissen, ob und welche Kosten für einen Auftrag an IGP Inkasso entstehen? Hier finden Sie unsere Konditionen passend für Ihre Forderung – übersichtlich, fair & transparent!