Konditionen - Inkassokosten

Außergerichtliches Inkassoverfahren
- angemahnte, unbestrittene Forderungen

  • kein Mitgliedsbeitrag
  • keine Mindestforderungshöhe
  • keine Vertragsbindung
  • keine versteckten Kosten
  • volle Fortschrittsüberwachung
  • 100% Auszahlung Ihrer Forderung bei Erfolg

Forderungseinzug ab € 20,00 - im Erfolgsfall zahlen Sie nichts*
* Bei erfolgreichem Einzug Ihrer Forderung werden unsere Kosten zu 100% vom Schuldner übernommen gemäß §286 BGB (Verzugsschaden), zu Kosten und Gebühren sowie Erfolgsprovisionen verweisen wir Sie auf Ziffer 5 ff. unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

oder

Übernahme auf Pauschale
gegen eine Pauschale in Höhe von € 20,00 zzgl. MwSt. und Barauslagen schreiben wir den Schuldner 2-malig an und versuchen Ihn telefonisch zur Zahlung zu bringen. Bei Erfolg erhalten Sie 100 % Ihrer Forderung, bei Nicht-Erfolg fällt die Pauschale an.

Übernahme titulierter / ausgeklagter Forderungen
- Ihnen liegt bereits ein Urteil oder Vollstreckungsbescheid gegen den Schuldner vor

50 % der Gesamtforderung für Sie - ausgeklagte, tituliert übergebene Forderungen werden auf Erfolgsbasis übernommen und weitergeführt. Es fällt bei Erfolg ein Honorar von 50 % aus der Gesamtforderung an (bei Einzelforderungen über 10.000,00 € gelten reduzierte Sätze).