Inkasso Weiden

IGP Inkasso Weiden

Inkasso Weiden

IGP Inkasso ist seit über 35 Jahren in ganz Deutschland, speziell auch in der Oberpfalz im Forderungsmanagement tätig. Ob außergerichtliches oder gerichtliches Inkasso - erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich sorgfältig um Ihre offenen Posten. Jederzeit alles im Blick - unsere Online-Auskunft bietet Ihnen den Service, sich über den aktuellen Stand Ihrer übergebenen Fälle zu informieren. IGP Inkasso unterstützt Mandanten in Weiden und in der ganzen Oberpfalz beim Einzug von Außenständen, natürlich auch in den umliegenden Einzugsgebieten wie zum Beispiel Altenstadt, Pressath und Eschenbach.

Wir klären mit Ihnen schon bereits im Vorfeld die einzelnen Schritte gegen den Schuldner ab, um nicht unnötig Kosten zu verursachen bzw. die Geschäftsbeziehung mit Ihrem Kunden nicht zu sehr zu belasten. Wir leiten dann alle weiteren Schritte für Sie ein und versuchen mit sanftem aber stetigem Druck Ihre offene Forderung einzuziehen. Wir würden Ihnen gerne als kompetenter Partner zur Seite stehen, damit Sie voll und ganz Ihr Hauptaugenmerk auf Ihren Geschäftsbetrieb legen können.

 

Wie läuft ein Inkassoverfahren bei IGP Inkasso ab und welche Kosten entstehen Ihnen?

Welche Bedeutung hat Inkasso für Weiden?

Die Wirtschaftsstruktur der Stadt Weiden ist geprägt vom Mittelstand, wovon das traditionell verarbeitende Gewerbe nur einen kleineren Teil als der Dienstleistungssektor einnimmt. IGP Inkasso ist spezialisiert auf kleine und mittelständische Unternehmen und unterstützt Ihr Unternehmen beim Einzug Ihrer offenen Forderungen. Oft fehlt das nötige Fachwissen oder einfach die Zeit, die offene Rechnung selbst einzutreiben. IGP Inkasso unterstützt Sie in Weiden bei Ihrem Forderungsmanagement. Der Forderungseinzug beginnt bei uns nach Übermittlung der Schuldnerdaten, welche Sie entweder online oder per Brief, Fax oder E-Mail an uns senden können. Durch die Auswertung der übermittelten Schuldnerdaten und der Einholung einer SCHUFA-Auskunft über den Schuldner, ergeben sich Erkenntnisse zur Gestaltung des weiteren Inkassoablaufs. Die Inkassosachbearbeitung bei IGP Inkasso ist auf den schnellstmöglichen und kostengünstigsten Forderungseinzug ausgerichtet.  Es gilt, Kontakt zum Schuldner aufzubauen, mit ihm ins Gespräch zu kommen, um seine finanziellen Möglichkeiten zu erkennen und geeignete Ratenzahlungsvereinbarungen zu treffen. Der Sachbearbeiter hat erfolgversprechende Maßnahmen zu ergreifen, muss jedoch stets den ausbleibenden Erfolg einkalkulieren. Eine dem Schuldner gegenüber konsequente Vorgehensweise ist selbstverständlich. Dieser Grundsatz trägt kostenmäßig auch der im Rahmen des Verzugsschadens zu beachtenden Zahlungspflicht des Kunden Rechnung. IGP Inkasso versucht mit Psychologie, Taktik und Beharrlichkeit Ihre offenen Forderungen zu realisieren und die bestehende Geschäftsbeziehung nicht weiter zu gefährden.

Wirtschaftsstandort Weiden

Infrastruktur

Die Stadt Weiden liegt traditionell an Handelsstraßen zwischen Ost und West auf denen früher der Handel mit dem „Weißen Gold“ der Region florierte. So liegt Weiden auch heute noch an einem Drehkreuz zwischen Ost und West, Süd und Nord – am Autobahndreieck Hochfranken. Der Anschluss an den Schienenverkehr ist ebenfalls durch diverse Verbindunen in die Metropolregion Nürnberg oder Regensburg gegeben. Die Stadt Weiden unterstützt ansässige Firmen und Start-Ups mit 10 Industrie- und Gewerbegebieten, welche für alle Branchen und Richtungen geeignet sind. Ein weiterer Impulsgeber für die gesamte Region war der Aufbau einer Fachhochschule in Amberg und Weiden (Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden). Die Wirtschaftskraft der Region wird durch die Absolventen der Hochschule gestärkt, da durch diese vermehrt Start-Ups gegründet werden, die sich in Weiden erfolgreich ansiedeln.

Wirtschaft und Wirtschaftswachstum

Kleine und mittelständische Betriebe, aber auch Existenzgründer sind neben den international namhaften Unternehmen der Motor der Region. Über die Landesgrenzen hinaus bekannte Arbeitgeber sind die Firma A.T.U. Auto-Teile-Unger GmbH & Co. KG, die Porzellanhersteller Bauscher oder Seltmann Weiden, oder die im Zuggeschäft tätige Quantos GmbH. Dass diese Unternehmen und natürlich auch die anderen ansässigen Firmen weiterhin erfolgreich wirtschaften können, unternehmen die Stadtväter von Weiden alles Erdenkliche, um die Weichen Richtung positiver Zukunft und sicherem Standort zu stellen und weist daher neue, zukunftsorientierte Gewerbegebiete aus. Auch im Einzelhandel sind die Zeichen auf Aufschwung gestellt. Mit dem Bau des Nordoberpfalz Center (NOC) soll die Altstadt um ein Vielfaches an Attraktivität und Sortimentsauswahl erweitert und aufgewertet werden.

Fakten und Zahlen für Insider über Inkasso in Weiden

Für den erfolgreichen Forderungseinzug spielen neben erfahrenen Inkasso-Fachleuten auch die örtlichen Verhältnisse eine wichtige Rolle, nämlich

  • Zahl der Gerichtsvollzieher und eingezogene Gelder,
  • Arbeitslosenquote (in % der Erwerbstätigen),
  • Schuldnerquote (in % der Bevölkerung, die auf absehbare Zeit ihre Zahlungsverpflichtungen nicht begleichen kann),
  • Zahl der Insolvenzen, Arbeitsmarkt und soziale Lage.

Weiden Einwohner ca. 42.000 (mit Landkreis Neustadt an der Waldnaab /Weiden 137.000)

Für Vollstreckungsverfahren vor Ort sind die Gerichtsvollzieher zuständig; sie sind als Justizbeamte mit vielen Rechten ausgestattet (im Unterschied zu Inkasso-Außendiensten) und tragen wesentlich zum erfolgreichen Inkasso bei.

Amtsgericht Weiden 8 Gerichtsvollzieher

Gerichtsvollzieher in Bayern

Gerichtsvollzieher in Deutschland

Ebenso maßgebend für den Inkasso-Erfolg sind weitere Zahlen (Durchschnitt 2015):

Arbeitslosenquote:
Weiden7,2 %Oberpfalz 3,7 %
Bayern 3,6 %
Bund 6,3 %
Schuldnerquote:
Weiden11,0 %Oberpfalz 7,0 %
Bayern 7,2 %
Bund 10,0 %
Unternehmensinsolvenzen:
Weiden33Oberpfalz 256
Bayern 3200
Bund 23000
Verbraucherinsolvenzen:
Weiden135Oberpfalz 787
Bayern 8000
Bund 79000
Standortrang (jeweils von 402 Plätzen bundesweit) 2015/2016
Weiden
Stadt
ArbeitsmarktPlatz 50
Soziale LagePlatz 297
PrivatverschuldungsindexPlatz 341

Quellen: Arbeitslosenstatistik, Statistisches Landesamt, Wikipedia, Deutsche Gerichtsvollzieherzeitung 12/2015 – Seite 263, Zukunftsatlas Prognos 2016, SCHUFA Kredit-Kompass. (Irrtum vorbehalten)

Zusammenfassung der 7 Regierungsbezirke in Bayern

Durchschnitt 2015Einwohner MillionenAlu-Quote %Schuldner-Quote %Unternehmens-InsolvenzenVerbraucher-Insolvenzen
Oberbayern4,53,0612542427
Niederbayern1,23,67243696
Schwaben1,83,284241264
Oberpfalz1,13,77256787
Unterfranken1,33,47254735
Mittelfranken1,73,775381156
Oberfranken1,14,382261028
Bayern12,73,6731958093

Quellen: Arbeitslosenstatistik, Statistisches Landesamt, Wikipedia. (Irrtum vorbehalten)