Inkasso Ingolstadt

IGP Inkasso Ingolstadt

Inkasso Ingolstadt

IGP Inkasso ist Experte in Sachen Forderungsmanagement: Erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich zuverlässig um Ihre Forderung im außergerichtlichen und gerichtlichen Inkasso, sowie in der Titelüberwachung. IGP Inkasso unterstützt Mandanten in ganz Oberbayern beim Einzug von Außenständen, natürlich auch in Ingolstadt, sowie den umliegenden Einzugsgebieten wie zum Beispiel Eichstätt, Gaimersheim und Kosching.

 

Wie läuft ein Inkassoverfahren bei IGP Inkasso ab und welche Kosten entstehen Ihnen?

 

Fakten und Zahlen für Insider über Inkasso in Ingolstadt

Für den erfolgreichen Forderungseinzug spielen neben erfahrenen Inkasso-Fachleuten auch die örtlichen Verhältnisse eine wichtige Rolle, nämlich

  • Zahl der Gerichtsvollzieher und eingezogene Gelder,
  • Arbeitslosenquote (in % der Erwerbstätigen),
  • Schuldnerquote (in % der Bevölkerung, die auf absehbare Zeit ihre Zahlungsverpflichtungen nicht begleichen kann),
  • Zahl der Insolvenzen, Arbeitsmarkt und soziale Lage .

Ingolstadt Einwohner ca. 132.000 (mit Lkr. Eichstätt ca. 261.000)

Für Vollstreckungsverfahren vor Ort sind die Gerichtsvollzieher zuständig; sie sind als Justizbeamte mit vielen Rechten ausgestattet
(im Unterschied zu Inkasso-Außendiensten) und tragen wesentlich zum erfolgreichen Inkasso bei.

Amtsgericht Ingolstadt 12 Gerichtsvollzieher

Gerichtsvollzieher in Bayern

Gerichtsvollzieher in Deutschland

 
Ebenso maßgebend für den Inkasso-Erfolg sind weitere Zahlen (Durchschnitt 2015):

Arbeitslosenquote:
Ingolstadt-Eichstätt Stadt 3,3 % Lkr. 1,3 % Obb. 3,0 %
Bayern 3,6 %
Bund 6,3 %
Schuldnerquote:
Ingolstadt-Eichstätt Stadt 7 % Lkr. 4 % Obb. 6 %
Bayern 7,2 %
Bund 10 %
Unternehmensinsolvenzen:
Ingolstadt-Eichstätt   53 Obb. 1254
Bayern 3200
Bund 23000
Verbraucherinsolvenzen:
Ingolstadt-Eichstätt   123 Obb. 2427
Bayern 8000
Bund 79000
Standortrang (jeweils von 402 Plätzen bundesweit) 2015/2016
Ingolstadt
Stadt Landkreis
Arbeitsmarkt Platz 40 Platz 61
Soziale Lage Platz 104 Platz 14
Privatverschuldungsindex Platz 106 Platz 1

Quellen: Arbeitslosenstatistik, Statistisches Landesamt, Wikipedia, Deutsche Gerichtsvollzieherzeitung 12/2015 – Seite 263,
Zukunftsatlas Prognos 2016, SCHUFA Kredit-Kompass. (Irrtum vorbehalten)

Zusammenfassung der 7 Regierungsbezirke in Bayern

Durchschnitt 2015 Einwohner Millionen Alu-Quote % Schuldner-Quote % Unternehmens -Insolvenzen Verbraucher-Insolvenzen
Oberbayern 4,5 3,0 6 1254 2427
Niederbayern 1,2 3,6 7 243 696
Schwaben 1,8 3,2 8 424 1264
Schwaben 1,1 3,7 7 256 787
Unterfranken 1,3 3,4 7 254 735
Mittelfranken 1,7 3,7 7 538 1156
Oberfranken 1,1 4,3 8 226 1028
Bayern 12,7 3,6 7 3195 8093

Quellen: Arbeitslosenstatistik, Statistisches Landesamt, Wikipedia. (Irrtum vorbehalten)