Inkasso Ebersberg

IGP Inkasso Ebersberg

Inkasso Ebersberg

IGP Inkasso ist seit über 35 Jahren in ganz Deutschland, speziell auch in Ebersberg im Forderungsmanagement tätig. Ob außergerichtliches oder gerichtliches Inkasso - erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich sorgfältig um Ihre offenen Posten. Jederzeit alles im Blick - unsere Online-Auskunft bietet Ihnen den Service, sich über den aktuellen Stand Ihrer übergebenen Fälle zu informieren. IGP Inkasso unterstützt Mandanten in Ebersberg und in ganz Oberbayern beim Einzug von Außenständen, natürlich auch in den umliegenden Einzugsgebieten wie zum Beispiel Vaterstetten, Poing und Grafing.

Wir klären mit Ihnen schon bereits im Vorfeld die einzelnen Schritte gegen den Schuldner ab, um nicht unnötig Kosten zu verursachen bzw. die Geschäftsbeziehung mit Ihrem Kunden nicht zu sehr zu belasten. Wir leiten dann alle weiteren Schritte für Sie ein und versuchen mit sanftem aber stetigem Druck Ihre offene Forderung einzuziehen. Wir würden Ihnen gerne als kompetenter Partner zur Seite stehen, damit Sie voll und ganz Ihr Hauptaugenmerk auf Ihren Geschäftsbetrieb legen können.

 

Wie läuft ein Inkassoverfahren bei IGP Inkasso ab und welche Kosten entstehen Ihnen?

 

Welche Bedeutung hat Inkasso für Ebersberg?

In Ebersberg sind viele mittelständische Unternehmen beheimatet. Aber auch international agierende Unternehmen schätzen den Wirtschaftsstandort im Süden Deutschlands. Die wirtschaftliche Struktur wird durch einen gesunden Branchen-Mix aus Klein-, Mittel- und Großbetrieben gekennzeichnet. Diese Ausgewogenheit und Vielfalt macht Ebersberg auch gegen wirtschaftliche Anfälligkeit resistent.

Zu einem starken Zukunftspartner aus der Region, gehört auch ein zuverlässiges Forderungsmanagement. Für kleinere und mittlere Unternehmen ist es immens wichtig schwarze Zahlen zu schreiben und Zahlungsverzögerungen so schnell wie möglich zu beheben. IGP Inkasso ist spezialisiert auf kleine und mittelständische Unternehmen und unterstützt Ihr Unternehmen bei der Durchsetzung Ihrer Forderungen. Bleiben Sie mit Ihrem Unternehmen wettbewerbsfähig, damit Sie die Standortvorteile von Ebersberg voll ausnutzen können. IGP Inkasso steht für Zuverlässigkeit und Seriosität und kümmert sich verlässlich um Ihre Anliegen.

Wirtschaftsstandort Ebersberg

Infrastruktur

 

Ebersberg verfügt regional, national und international über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Die Stadt liegt  an den Hauptverkehrsadern (Bundesstraßen und Autobahn) in Richtung Ost-West, sowie in Nord-Süd-Richtung. Auch der internationale Flughafen München ist in kurzer Zeit zu erreichen. Von der Grund- und Hauptschule über weiterführende Schulen bis hin zu Kursangeboten im privaten Bereich (Volkshochschule oder Bildungswerk) ist Ebersberg bestens versorgt. Die Stadtverwaltung unterstützt zudem Firmenneugründer und auch alteingesessene Firmen tatkräftig beim Thema Wirtschaftsförderung und berät bei Fragen wie etwa freien Gewerbeflächen oder z.B. im Bereich der Gewerbeimmobilien.

Wirtschaft und Wirtschaftswachstum

Ein gesunder Mix aus kleineren Betrieben, einem starken Mittelstand und Global Playern bildet das wirtschaftliche Rückgrat der Stadt und des Landkreises Ebersberg.  Ebersberg gehört zu den Regionen mit der niedrigsten Arbeitslosigkeit und einem relativ hohen pro-Kopf-Einkommen. In jeweils vier Gymnasien und Realschulen und zwei sonderpädagogischen Förderzentren bereitet sich die nächste Generation auf das Erwerbsleben vor. Intakte Betriebe in der Land- und Forstwirtschaft bieten Versorgung mit regionalen Lebensmitteln und Energie aus der eigenen Region.

Als wichtigste Standortfaktoren sehen die Unternehmen der Region die gut ausgebaute Breitbandversorgung, die Loyalität und Motivation ihrer Mitarbeiter sowie tragbare Personalkosten an. Besonders zufrieden sind die Betriebe auch mit der Anbindung an das Verkehrsnetz und sehen in diesen Punkten auch die Stärken des Standortes.

Fakten und Zahlen für Insider über Inkasso in Ebersberg

Für den erfolgreichen Forderungseinzug spielen neben erfahrenen Inkasso-Fachleuten auch die örtlichen Verhältnisse eine wichtige Rolle, nämlich

  • Zahl der Gerichtsvollzieher und eingezogene Gelder,
  • Arbeitslosenquote (in % der Erwerbstätigen),
  • Schuldnerquote (in % der Bevölkerung, die auf absehbare Zeit ihre Zahlungsverpflichtungen nicht begleichen kann),
  • Zahl der Insolvenzen, Arbeitsmarkt und soziale Lage.

Ebersberg Einwohner ca. 12.000 (mit Landkreis ca. 135.000)

Gerichtsvollzieher in Bayern

Gerichtsvollzieher in Deutschland

Für Vollstreckungsverfahren vor Ort sind die Gerichtsvollzieher zuständig; sie sind als Justizbeamte mit vielen Rechten ausgestattet (im Unterschied zu Inkasso-Außendiensten) und tragen wesentlich zum erfolgreichen Inkasso bei.

Amtsgericht Ebersberg 6 Gerichtsvollzieher

Ebenso maßgebend für den Inkasso-Erfolg sind weitere Zahlen (Durchschnitt 2015):

Arbeitslosenquote:
Ebersberg2,2 %Oberbayern 3,0 %
Bayern 3,6 %
Bund 6,3 %
Schuldnerquote:
Ebersberg6,0 %Oberbayern 6 %
Bayern 7,2 %
Bund 10,0 %
Unternehmensinsolvenzen:
Ebersberg18Oberbayern 1254
Bayern 3200
Bund 23000
Verbraucherinsolvenzen:
Ebersberg67Oberbayern 2427
Bayern 8000
Bund 79000
Standortrang (jeweils von 402 Plätzen bundesweit) 2015/2016
Ebersberg
Landkreis
ArbeitsmarktPlatz 90
Soziale LagePlatz 4
PrivatverschuldungsindexPlatz 9

Quellen: Arbeitslosenstatistik, Statistisches Landesamt, Wikipedia, Deutsche Gerichtsvollzieherzeitung 12/2015 – Seite 263, Zukunftsatlas Prognos 2016, SCHUFA Kredit-Kompass. (Irrtum vorbehalten)

Zusammenfassung der 7 Regierungsbezirke in Bayern

Durchschnitt 2015Einwohner MillionenAlu-Quote %Schuldner-Quote %Unternehmens-InsolvenzenVerbraucher-Insolvenzen
Oberbayern4,53,0612542427
Niederbayern1,23,67243696
Schwaben1,83,284241264
Oberpfalz1,13,77256787
Unterfranken1,33,47254735
Mittelfranken1,73,775381156
Oberfranken1,14,382261028
Bayern12,73,6731958093

Quellen: Arbeitslosenstatistik, Statistisches Landesamt, Wikipedia. (Irrtum vorbehalten)