Inkasso Bamberg

Welche Bedeutung hat Inkasso für Bamberg?

Bamberg ist der wirtschaftliche Aufsteiger Oberfrankens und das größte Wirtschaftszentrum in der Region. Weltweit agierende Unternehmen sind hier ebenso angesiedelt, wie kleine und mittelständische Unternehmen von je her. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich auf die Kernaufgaben Ihres Geschäfts konzentrieren können, und nicht kostbare Zeit und Geld auf Nebenschauplätzen, wie z. B. Mahnwesen oder Telefoninkasso  vergeuden müssen. Legen Sie Ihren Forderungseinzug daher in professionelle, vertrauenswürdige Hände! Wir von IGP Inkasso sind spezialisiert auf kleine und mittelständische Unternehmen und würden Sie gerne in Bamberg und in ganz Oberfranken im Bereich des Forderungsmanagements unterstützen. Unterbinden Sie Forderungsausfälle frühzeitig um wettbewerbsfähig zu bleiben.  IGP Inkasso steht für Zuverlässigkeit und Seriosität und kümmert sich verlässlich um Ihre Anliegen.

Für wen ist Inkasso in Bamberg interessant?

Egal ob Unternehmen, Handel, Ärzte und Therapeuten, Kaminkehrer, Fahrschulen oder Privatpersonen, grundsätzlich kann uns jeder beauftragen. Ob unbezahlte Lieferantenrechnungen oder Handwerkerleistungen, offene Abrechnungen von kostenpflichtigen Zusatzbehandlungen privatversicherter Patienten, unbeglichene Reparaturrechnungen der Kfz-Werkstatt, nicht gezahlter Mietzinsen oder monatliche Beiträge – wichtig ist nur, dass die Forderung zu Recht besteht und nicht vom Schuldner bestritten wird. Auch bereits titulierte Forderungen werden von uns zum Einzug übernommen und zumindest in unser Überwachungsverfahren übernommen.

Wie gehen wir als Inkassounternehmen in Bamberg vor?

Gerichtliche Maßnahmen sind nicht immer nötig oder von Vorteil. Es genügt oft schon, wenn wir den Schuldner anmahnen oder telefonisch ein persönliches Gespräch mit diesem führen! In vielen Fällen können wir einen Vergleich mit dem Schuldner schließen – beispielsweise in Form von monatlichen Ratenzahlungen. Sollten diese außergerichtlichen Maßnahmen zu keinem Erfolg führen, wird von uns das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet und der Mahn- und Vollstreckungsbescheid beantragt. Nach Titulierung Ihrer Forderung werden unverzüglich Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, wie z. B. Lohn- oder Kontopfändungen eingeleitet. Aus jahrelanger Erfahrung wissen wir, wie wir in jeder Situation am besten reagieren sollen. So können wir Ihnen dabei helfen, dass Sie schon bald bekommen was Ihnen zusteht.

Fakten und Zahlen für Insider über Inkasso in Bamberg

Für den erfolgreichen Forderungseinzug spielen neben erfahrenen Inkasso-Fachleuten auch die örtlichen Verhältnisse eine wichtige Rolle, nämlich

  • Zahl der Gerichtsvollzieher und eingezogene Gelder,
  • Arbeitslosenquote (in % der Erwerbstätigen),
  • Schuldnerquote (in % der Bevölkerung, die auf absehbare Zeit ihre Zahlungsverpflichtungen nicht begleichen kann),
  • Zahl der Insolvenzen, Arbeitsmarkt und soziale Lage.

Bamberg Einwohner ca. 72.000 (mit Landkreis ca. 217.000)

Für Vollstreckungsverfahren vor Ort sind die Gerichtsvollzieher zuständig; sie sind als Justizbeamte mit vielen Rechten ausgestattet (im Unterschied zu Inkasso-Außendiensten) und tragen wesentlich zum erfolgreichen Inkasso bei.

Amtsgericht Bamberg 10 Gerichtsvollzieher

Gerichtsvollzieher in Bayern

Gerichtsvollzieher in Deutschland

Ebenso maßgebend für den Inkasso-Erfolg sind weitere Zahlen (Durchschnitt 2015):

Arbeitslosenquote:
BambergStadt 4,9 %Landkreis 2,7 %Oberfranken 4,3 %
Bayern 3,6 %
Bund 6,3 %
Schuldnerquote:
BambergStadt 8,0 %Landkreis 6,0 %Oberfranken 8,0 %
Bayern 7,2 %
Bund 10,0 %
Unternehmensinsolvenzen:
Bamberg64Oberfranken 226
Bayern 3200
Bund 23000
Verbraucherinsolvenzen:
Bamberg155Oberfranken 1028
Bayern 8000
Bund 79000
Standortrang (jeweils von 402 Plätzen bundesweit) 2015/2016
Bamberg
StadtLandkreis
ArbeitsmarktPlatz 24Platz 243
Soziale LagePlatz 166Platz 25
PrivatverschuldungsindexPlatz 279Platz 73

Quellen: Arbeitslosenstatistik, Statistisches Landesamt, Wikipedia, Deutsche Gerichtsvollzieherzeitung 12/2015 – Seite 263, Zukunftsatlas Prognos 2016, SCHUFA Kredit-Kompass. (Irrtum vorbehalten)

Zusammenfassung der 7 Regierungsbezirke in Bayern

Durchschnitt 2015Einwohner MillionenAlu-Quote %Schuldner-Quote %Unternehmens-InsolvenzenVerbraucher-Insolvenzen
Oberbayern4,53,0612542427
Niederbayern1,23,67243696
Schwaben1,83,284241264
Oberpfalz1,13,77256787
Unterfranken1,33,47254735
Mittelfranken1,73,775381156
Oberfranken1,14,382261028
Bayern12,73,6731958093

Quellen: Arbeitslosenstatistik, Statistisches Landesamt, Wikipedia. (Irrtum vorbehalten)